Coaxial

From Spirit System Manual
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Coaxial and the translation is 100% complete.

Other languages:
čeština • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎magyar • ‎italiano

Koaxial-Modus ist ein Feature der Einheit, welche dem Piloten hilft, die Flugposition zu halten. Das Modell wird vollständig vom Piloten gesteuert, hat aber im Gegensatz zum normalen Flugmodus die Tendenz, automatisch auf die horizontale Ebene zurückzukehren.

Sie können den Modus durch den zugewiesenen Schalter Ihres Senders aus aktivieren. Solange sich der Schalter in der aktiven Position befindet, wird der Stabilisierungsmodus aktiviert. Andernfalls wird der normaler Flugmodus verwendet.

1 Charakteristik

  • Nach Aktivierung von Coaxial erreicht das Modell schnell ein waagerechtes Niveau (Kufen nach unten oder nach oben, je nachdem, was näher ist).
  • Wenn kopfüber aktiviert, wird er in der umgekehrten Position gehalten.
  • Zyklische Steuereingaben des Piloten kippen das Modell bis zu einem Grad, das mit dem Parameter Stick priority konfiguriert werden kann.
  • Die zyklische Steuerung ist die gleiche wie beim Fliegen mit Koaxialhubschraubern - der Hubschrauber macht eher langsame Übergänge durch eine leichte Neigung.
  • Es ist perfekt zum erlernen elementarer Übergänge und stationäres schweben.
  • In diesem Modus ist es unmöglich Flips oder Rollen durchzuführen. Dies bedeutet, dass dieser Modus nicht zum Erlernen von Akrobatik geeignet ist.
  • Kollektiver Pitch und Ruder werden vom Piloten wie im normalen Flugbetrieb gesteuert.
  • Aufgrund der leichten kontrolle sehr empfehlenswert für Anfänger.

Info.png Dieser Modus wird nicht die Höhe oder die Position beibehalten. Es kann das Schweben deutlich leichter machen.

Info.png Für die Rettung des Hubschraubers empfehlen wir den Einsatz des Rescue-Modus anstelle der Stabilisierung.

2 Einstellungen

Um es bequem Ihren Bedürfnisse anzupassen, können Sie den Parameter Direction control rate einstellen. Dies beeinflusst, wie der Pilot die horizontale Ebene durch konstantes Ziehen des Modells zu eine Seite ändern kann. Damit sich der Hubschrauber im Laufe der Zeit mehr und mehr neigen wird.

  • Niedrige Werte sind für Anfänger empfohlen - es ist nicht möglich, die horizontale Position zu stark zu verändern.

Durch Veränderung der Stick priority können Sie den Grad der erreichbaren Winkel ändern, so dass bei voller zyklischen Eingabe (aileron or elevator) mehr oder weniger geneigt wird.

  • Werte zwischen 4 - 10 sind für Anfänger.