Der erste Flug

From Spirit System Manual
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page First flight and the translation is 87% complete.

Other languages:
čeština • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎русский • ‎中文(繁體)‎

Wenn Sie sicher sind, dass das Gerät richtig konfiguriert ist, sind Sie bereit für den ersten Flug.

Wir empfehlen für den ersten Flug den Gyro Gain auf 50% zu setzen. Dadurch wird der Head-Lock Gyro-Modus mit moderater Empfindlichkeit eingestellt.

1 VORFLUGKONTROLLE

  1. Schalten Sie den Sender an und verbinden den Akku mit dem Modell.
  2. Warten Sie auf die Initialisierung des Spirits, bis sich die Taumelscheibe hoch und runter bewegt.
  3. Neigen Sie das Modell in alle Richtung und vergewissern Sie sich, dass die Taumelscheibe auf allen Achsen in die richtige, also gegengesetzte Richtung, kompensiert wird.
  4. Bewegen Sie das Heck in jegliche Richtung, Heckschieber/ Heckblätter sollten in die gegengesetzte Richtung kompensieren.
  5. Kontrollieren Sie, dass der Input der Steuerknüppel des Senders die Taumelscheibe und das Heck in die richtigen Richtungen bewegt.
  6. Stellen Sie das Modell auf eine ebene Oberfläche, benutzen Sie die Steuerknüppel des Senders um die Taumelscheibe auszugleichen, wenn sie es nicht schon ist. Der Heckschieber sollte sich ca. in der Mitte des Bereichs befinden.


Warning.png Falls Sie zu diesem Zeitpunkt auf ein Problem treffen oder etwas falsch erscheint, versuchen Sie nicht abzuheben!

2 ERSTEN START

  1. Lassen die Sie den Hauptrotor auf die gewünschte Drehzahl hochlaufen – wir empfehlen, mit etwas niedrigerer Drehzahl zu starten.
  2. Erhöhen Sie langsam den kollektiven Pitch von Null.
  3. Versuchen Sie, das Seitenruder (Heck) zu steuern und kontrollieren Sie, ob es ausreichend Empfindlichkeit hat und das Stopp-Verhalten gut ist.
  4. Wenn die Steuerung nicht sehr präzise ist, erhöhen Sie langsam die zyklische - (cyclic gain) und/oder die Heck-Empfindlichkeit (gyro gain).

3 TUNING

Once you have finished the first flight and you want to achieve the optimal settings, please check the Tuning Guide.