Installation

From Spirit System Manual
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Installation and the translation is 100% complete.

Other languages:
čeština • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎русский • ‎中文(繁體)‎

Die ordnungsgemäße Montage des Spirits spielt eine wichtige Rolle für den korrekten Betrieb Ihres Modells.

Finden Sie einen passenden Ort, an dem die Vibrationen so niedrig wie möglich sind – dies ist normalerweise die Stelle, die vom Hersteller zur Befestigung des Kreisels angegeben wird.

Es ist SEHR wichtig, die Einheit so zu montieren, dass die Einheit genau rechtwinklig zu jeder rotierenden Achse steht. Gemäß Ihrer Vorliebe und vorhandenem Platz kann sie in zwei verschiedenen Positionen montiert werden:

  • Horizontal (0°)
  • Horizontal (180°)
  • Horizontal (0° + umgekehrt)
  • Horizontal (180° + umgekehrt)
  • Vertikal (0° - linke Seite)
  • Vertikal (180° - linke Seite)
  • Vertikal (0° - rechte Seite)
  • Vertikal (180° - rechte Seite)

Wenn sie Anschlüsse des Spirits vorne sind, dann ist es die Option 180°. Wenn es mit den Anschlüssen nach unten auf den Kopf gestellt wird, ist es die umgekehrte Möglichkeit.

Montagebeispiele

Die folgenden Fotos zeigen die Befestigung mit doppelseitigem Klebeband am Rahmen des Modells.


Poz1.png


Beispiel Nr. 1: Die Position ist horizontal (180°)


Poz2.png


Beispiel Nr. 2: Die Position ist vertikal (180° - linke Seite)


Um das Modell besser gegen Vibrationen zu isolieren, ist es notwendig, das richtige Doppelklebeband auszuwählen. Das Band sollte jegliche Übertragung von Vibrationen, die unerwünschte Flugeigenschaften hervorrufen könnten, vom Modell auf das Spirit begrenzen. Vibrationen können auch durch falsch ausbalancierte Rotorblätter, beschädigte Kugellager, verbogene Wellen und andere mechanische Probleme hervorgerufen werden.

Es wird empfohlen, das mitgelieferte doppelseitige Klebeband zu verwenden.