Difference between revisions of "Translations:Spektrum Integration/75/de"

From Spirit System Manual
Jump to: navigation, search
 
Line 1: Line 1:
 
Falls Ihr SPM4649T-Empfänger noch nicht gebunden ist, können Sie dies mit Hilfe eines '''Bind-Steckers''' tun. Verbinden Sie den Bind-Stecker mit der Servobuchse. Schalten Sie dann den Empfänger ein (Sie können die BEC-Stromversorgung und/oder den freien Port im Gerät verwenden, z.B. CH0 oder AUX2).
 
Falls Ihr SPM4649T-Empfänger noch nicht gebunden ist, können Sie dies mit Hilfe eines '''Bind-Steckers''' tun. Verbinden Sie den Bind-Stecker mit der Servobuchse. Schalten Sie dann den Empfänger ein (Sie können die BEC-Stromversorgung und/oder den freien Port im Gerät verwenden, z.B. CH0 oder AUX2).
Optionale Satelliten können normal gebunden werden, wie beschrieben in der
+
Optionale Satelliten können normal gebunden werden, so wie beschrieben in der

Latest revision as of 17:13, 21 February 2018

Information about message (contribute)
This message has no documentation. If you know where or how this message is used, you can help other translators by adding documentation to this message.
Message definition (Spektrum Integration)
In case that your SPM4649T receiver is not bound yet, you can do so by a '''Bind plug'''. Connect the Bind plug to the servo socket. Then power up the receiver (you can use BEC power supply and/or free port in the unit such as CH0 or AUX2).
Optional satellites can be binded normally as described in the
TranslationFalls Ihr SPM4649T-Empfänger noch nicht gebunden ist, können Sie dies mit Hilfe eines '''Bind-Steckers''' tun. Verbinden Sie den Bind-Stecker mit der Servobuchse. Schalten Sie dann den Empfänger ein (Sie können die BEC-Stromversorgung und/oder den freien Port im Gerät verwenden, z.B. CH0 oder AUX2).
Optionale Satelliten können normal gebunden werden, so wie beschrieben in der

Falls Ihr SPM4649T-Empfänger noch nicht gebunden ist, können Sie dies mit Hilfe eines Bind-Steckers tun. Verbinden Sie den Bind-Stecker mit der Servobuchse. Schalten Sie dann den Empfänger ein (Sie können die BEC-Stromversorgung und/oder den freien Port im Gerät verwenden, z.B. CH0 oder AUX2). Optionale Satelliten können normal gebunden werden, so wie beschrieben in der