Difference between revisions of "Translations:Tuning Guide/21/de"

From Spirit System Manual
Jump to: navigation, search
(Created page with "Erhöhen Sie '''Sensor/Cyclic Gain''', wenn Sie beobachten können, dass Cyclic während Pitch-Pumps nicht eben oder der Flug ungenau ist. Meist sind Werte um 60% für alle Mo...")
 
(No difference)

Latest revision as of 13:05, 9 May 2018

Information about message (contribute)
This message has no documentation. If you know where or how this message is used, you can help other translators by adding documentation to this message.
Message definition (Tuning Guide)
Increase the '''Sensor/Cyclic Gain''' if you can observe the cyclic is not level during pitch pumps or flight is not precise. Mostly values around 60% are optimal for all models. You shouldn't set the gain as high as possible always. If it is too high, steering can be even delayed little bit and not that comfortable. Mostly values above 80% are unwanted. If gain is too high, you can see Aileron oscillations, especially when descending slowly or while doing Tic-Toc maneuver. Sometimes it is caused by too soft head dampeners or non-flybarless blades as well. But if you can achieve values higher than 50% then it is optimal. In some cases, if you want very natural feeling, you can set the Cyclic Gain to e.g. 40%, but you will loose some precision. Stability will be still good.
TranslationErhöhen Sie '''Sensor/Cyclic Gain''', wenn Sie beobachten können, dass Cyclic während Pitch-Pumps nicht eben oder der Flug ungenau ist. Meist sind Werte um 60% für alle Modelle optimal. Sie sollten den Gain nicht immer so hoch wie möglich einstellen. Ist er zu hoch, kann die Steuerung sogar etwas verzögert und nicht so komfortabel sein. Meist sind Werte über 80% unerwünscht. Wenn der Gain zu hoch ist, kann man Querruderschwingungen sehen, besonders beim langsamen Sinken oder beim Tic-Toc-Manöver. Manchmal wird es auch durch eine zu weiche Kopfdämpfung verursacht oder auch durch Blätter, die nicht für Flybarless-Helikopter geeignet sind. Wenn man aber Werte von mehr als 50% erreichen kann, dann ist es optimal. In manchen Fällen, wenn Sie ein sehr natürliches Gefühl wünschen, können Sie den Cyclic Gain auf z.B. 40% einstellen, aber Sie werden etwas an Präzision verlieren. Die Stabilität bleibt weiterhin gut.

Erhöhen Sie Sensor/Cyclic Gain, wenn Sie beobachten können, dass Cyclic während Pitch-Pumps nicht eben oder der Flug ungenau ist. Meist sind Werte um 60% für alle Modelle optimal. Sie sollten den Gain nicht immer so hoch wie möglich einstellen. Ist er zu hoch, kann die Steuerung sogar etwas verzögert und nicht so komfortabel sein. Meist sind Werte über 80% unerwünscht. Wenn der Gain zu hoch ist, kann man Querruderschwingungen sehen, besonders beim langsamen Sinken oder beim Tic-Toc-Manöver. Manchmal wird es auch durch eine zu weiche Kopfdämpfung verursacht oder auch durch Blätter, die nicht für Flybarless-Helikopter geeignet sind. Wenn man aber Werte von mehr als 50% erreichen kann, dann ist es optimal. In manchen Fällen, wenn Sie ein sehr natürliches Gefühl wünschen, können Sie den Cyclic Gain auf z.B. 40% einstellen, aber Sie werden etwas an Präzision verlieren. Die Stabilität bleibt weiterhin gut.